· 

12. Rauhnacht

Einheit, Geborgenheit, Mitte.

Der Dezember gestaltet sich mit einer ausgesprochen weichen Komponente. Möglicherweise handelt es sich auch um einen Hinweis, sich der weichen, aus dem Inneren kommenden Kraft zu widmen, mit ihr zu verbinden und sie somit auszustrahlen. Das Angebot in das "einfach Sein" einzutreten, anzunehmen und ganz ohne große Inszenierung wahrzunehmen. Den Dezember und die damit verbundenen Feiertage anders zu planen und damit  früher zu beginnen den Raum zu schaffen es umzusetzen.

Durch die Entwicklung in 2019 hat die Fähigkeit zugenommen den Fokus auf das SEIN zu halten.

Es ist Wachstum geschehen und dieses Ergebnis ist im Dezember deutlich zu spüren. Das ist das Geschenk des Dezembers.

Interessant ist auch, dass sich der Dezember nicht in seiner ganzen Qualität auf ein Photo übertragen lies. Das Originalbild wirkt noch anders. Damit können wir weitere Ebenen des Dezembers erwarten, die sich erst entwickeln und reifen und sich uns zur rechten Zeit offenbaren.